Skip to main content
29. 04. 2016

Großes Familien-Saisonfinale vor dem ersten Meisterschafts-Endspiel

Zu einem reichhaltig gespickten Familien-Saisonfinale lädt Science City Jena vor dem ersten Endspiel des Erstliga-Aufsteigers an Christi Himmelfahrt, den 05.Mai ab 13.30 Uhr, auf das Areal der Sparkassen-Arena ein. Ob groß oder klein, alt oder jung, der Basketball-Verein aus Ostthüringen möchte an diesem Nachmittag mit einem umfangreich organisierten Familienfest alle gut gelaunten Jenaer für das um 17.00 Uhr beginnende Finale um die Zweitliga-Meisterschaft begeistern und einstimmen. Der Bereich rund um die Arena wird zu diesem Vorprogramm zwar vorsorglich eingezäunt, der Eintritt zum Familienfest ist dennoch frei.

Während das Science-City-Maskottchen, Fuchs Freddy, am Vatertag alle Pfoten voll zu tun haben wird, sich das Fotostudio ebenBILD in einer speziell aufgestellten Fotoecke über kleine und große Freunde der bärtigen Basketballer freut, wird auch kulinarisch kein Gast zu kurz kommen. Der Rost brennt, Popcorn-Maschine werden auf Hochtouren laufen und auch die Getränkestände werden nicht nur mit Rücksicht auf den anstehenden Feiertag gut präpariert sein. Kinderschminken in den Science-City-Farben, ein Luftballonstand mit blauen und orangefarbenen Ballons sowie genügend Helium, um dem Hallensprecher eine kinderfreundliche Tonlage zu verpassen, dürften einen visuell-akustisch würdigen Rahmen bilden, der von drei Hüpfeburgen abgerundet wird. Für alle Fans der Jenaer Riesen steht zudem ein Fanartikel-Stand von Intersport Meier bereit, um sich vor dem Saisonfinale mit den entsprechenden Science-City-Utensilien einzudecken.

Ein ganz besonderes Highlight wartet auf alle sportlich ambitionierten Steppkes, die sich in der Trainingshalle, der kleinen Schwester der großen Sparkassen-Arena auf ein Schnuppertraining mit Jenas Nachwuchsbasketballern freuen dürfen. An dieser Stelle möchte Science City vorsorglich darauf hinweisen, dass zum Betreten des Parketts Basketball- oder Turnschuhe eingepackt werden sollten. Abgerundet durch den Besuch der Dunking Devils, welche bereits zur Arena-Neueröffnung im Januar 2014 mit ihrer spektakulären Basketball-Show die Zuschauer von ihren Sitzen rissen, wird der Nachmittag um 16.00 Uhr mit hoffentlich vielen glücklichen Gesichtern enden. Bevor sich die Dunking Devils auf ihren Einsatz in der Halbzeit des Basketball-Duells gegen Vechta vorbereiten, werden sich die Basketball-Akrobaten auf dem Familienfest vergnügen und den interessierten Fans versuchen ein paar Tricks beizubringen. Als Schlechtwetter-Alternative ist die Trainingshalle von Science City vorgesehen, die an diesem Tag hoffentlich nicht benötigt wird.