Skip to main content
12. 10. 2017

Science City Jena und Radenko Pilcevic einigen sich auf Vertragsauflösung

Nachdem am gestrigen Mittwochnachmittag von Science City Jena die Verpflichtung des Litauers Martynas Mazeika verkündet wurde, steht nun der definitive Abgang von Radenko Pilcevic fest. Die Ostthüringer und der serbische Aufbauspieler einigten sich in beiderseitigem Einvernehmen über die Aufhebung des Vertrages. Der 30-jährige Aufbauspieler aus Belgrad erzielte in seinen drei Einsätzen für die Saalestädter durchschnittlich 1,7 Punkte, verteilte 2,3 Assists und holte einen Rebound innerhalb seiner gut zehn minütigen Einsatzzeit pro Partie.

Während Radenko Pilcevic am heutigen Donnerstag bei seinem letztjährigen Arbeitgeber BC Kosice einen neuen Vertrag unterschrieb, wünscht Science City Jena dem bodenständigen und sympathischen Serben alles Gute für die sportliche und private Zukunft.