Skip to main content
07. 10. 2019

Culture City Weimar gelingt in Bad Aibling der erste Hunderter der Saison

Nach einer der längsten Fahrten der Saison kehrte Culture City Weimar am späten Sonntagabend mit einem wichtigen Auswärtssieg aus Oberbayern zurück. Die Mannschaft von Trainer Marius Linartas gewann beim TuS Bad Aibling am Ende souverän mit 101:75, klettert nach dem ersten Hunderter der Saison ins Tabellenmittelfeld der Regionalliga Südost. Nach dem zweiten Sieg im vierten Spiel rangieren die Thüringer nunmehr auf den 7. Rang im 14er Feld.

Während die Ilmstädter erneut verletzungsbedingt auf Flügelspieler Vincent Garrett verzichten mussten, konnte das Team erstmalig auf Vuk Radojicic und Melvin Jostmann zurückgreifen. Das talentierte Duo war am Samstag noch mit dem Zweitliga-Kader von Science City Jena in Schwenningen erfolgreich, konnte trotz der Doppelbelastung auch am Sonntagnachmittag im Team von Culture City Weimar überzeugen. Statistisch angeführt von Bartautas Linartas (21 Punkte), der allein sechs seiner sieben Distanzwürfe verwandelte, lieferten die Thüringer eine erneut mannschaftlich enorm homogene Vorstellung ab und kompensierten auf diesem Weg den Ausfall ihres us-amerikanischen Leistungsträgers.

Nachdem sich im Verlauf des Auftaktviertels zunächst eine ausgeglichene Partie entwickelt hatte, beide Kontrahenten über zahlreiche Führungswechsel und ausgeglichene Spielstände die ersten zehn Minuten absolvierten, ging Culture City mit einem knappen 19:17-Vorsprung in die erste Pause. Ein ähnliches Bild zeigte sich auch im zweiten Spielabschnitt, bevor sich die Thüringer ab der 15. Minute Korb um Korb absetzen konnten. Bis zur Halbzeitsirene konnte sich Culture City eine 49:38-Führung erspielen, präsentierte sich mit einer stabilen Trefferquote sowie einer intensiven Spielweise an beiden Enden des Parketts.

Nach dem Start in die zweite Hälfte konterten zunächst die Hausherren aus Bad Aibling, glichen in der 23. Minute auf 51:51 aus, bevor das Ergebnispendel der Partie erneut zu Gunsten der Thüringer ausschlug. Bis zur letzten Viertelpause auf 75:58 enteilt, war bereits zu diesem Zeitpunkt die Entscheidung gefallen. Culture City Weimar profitierte im dritten Abschnitt in erster Linie von einer enorm starken Trefferquote aus der Distanz (5/7), welche die Gastgeber kontinuierlich in Zugzwang brachte. Mit dem komfortablen Polster eines 17-Punktevorsprungs in den Schlussabschnitt startend, legte Bartautas Linartas in der 31. Minute mit einem Dreier nach, erhöhte die Führung auf 78:58, bevor das Team von Marius Linartas nach 40 Minuten den ersten Hunderter der Saison feiern konnte.

Punkteverteilung Culture City Weimar: B. Linartas 21 Punkte, Radojicic 19, Hofmann 15, Dizdar 14, Jostmann 10, Bank 8, Shusel 6, Foerster 5, A. Linartas 3, Becker, Otto, Mayr