Skip to main content
09. 06. 2019

Ein Basketball-Tag für die ganze Familie - Stadtwerke Streetball Cup erstmalig ING 3x3 Qualifier

Thüringen, Jena, 15. Juni 2019, leicht bewölkt, überwiegend sonnig - mit prognostizierten 22 Grad scheint das zweite Juni-Wochenende beste Aussichten für Sport im Freien zu bieten. Wenn Science City Jena am kommenden Samstag zum kleinen Jubiläum des in Thüringen mittlerweile fest verankerten Streetball-Turniers „Jena unter Strom“ einlädt, wartet mit dem 5. Stadtwerke Cup der Höhepunkt der beginnenden Freiplatz-Saison auf alle Freunde des Open-Air-Basketballs. So steht der 15. Juni 2019 in und um die Sparkassen-Arena ganz im Zeichen des orangefarbenen Leders, wenn sich lokale aber auch überregionale Freunde des Streetballs in unterschiedlichen Kategorien um Ruhm, Ehre und lukrative Preise duellieren.

Egal ob in den Nachwuchs-Altersklassen U12, U15 oder U18, ob in den Rubriken Damen, Herren oder erstmalig auch Rollstuhlfahrer, alle Anhänger, die das Spiel mit dem genoppten Leder unter freien Himmel lieben, werden an diesem Tag auf ihre Kosten kommen, wenn an der Sparkassen-Arena das Runde ins Runde muss. Während das durch den Namensgeber, die Stadtwerke Jena-Pößneck, unterstützte Streetball-Event von Science City Jena erstmalig als Qualifikations-Turnier für die Deutschen Meisterschaften der ING 3×3 German Tour ausgetragen wird, locken zahlreiche Geld- und Sachpreise, ganz abgesehen von den überaus hochwertigen Starter-Paketen, die jeder aktive Sportler aufgrund seiner Anmeldung automatisch erhält. Während die vereinseigene Tanzformation der „Cucumbers“ für musikalische und optisch stimmungsvolle Unterhaltung sorgt, kommt es nach der Mittagspause zum über die Jahre etablierten Distanzwurf-Wettbewerb, aus dessen Teilnehmerfeld die drei treffsichersten Dreierschützen prämiert werden.

„Wir freuen uns bereits seit Wochen auf das Turnier, vertrauen auch bei der mittlerweile 5. Auflage auf das Wetter und hoffen auf eine ähnlich starke Resonanz wie in den zurückliegenden Jahren“, sagt Benjamin Engelhardt als Organisator des Stadtwerke Cup 2019. „Das Jenaer Turnier ist erstmalig als Qualifikation der ING 3x3 German Championship in Hamburg gelistet und wird somit zusätzlich noch einmal aufgewertet. Auch die Premiere der Kategorie Rollstuhlfahrer war uns wichtig, um tatsächlich alle Basketball-Fans zu erreichen und ihnen die Gelegenheit zu geben, an dem Turnier teilnehmen zu können. Letztendlich wollen wir ein Fest für die gesamte Familie auf die Beine stellen, in dessen Rahmen neben dem Sport auch Gespräche unter Gleichgesinnten im Vordergrund stehen. Aus diesem Grund haben wir die Bandbreite mit dem Stadtwerke Streetball-Cup, mit der kinder+Sport Basketball Academy für die jüngeren Fans und dem Fest nach dem Turnier bewusst breit gefächert. Jeder Teilnehmer, jeder Besucher und Zuschauer soll Spaß haben, den Tag genießen und nach dem Ende zufrieden und mit einem guten Gefühl nach Hause gehen können“, so Engelhardt.

Als Teil des ganztägigen „Summer Jam 2019“, der parallel zum Streetball mit der „kinder+Sport Basketball Academy“ für sportbegeisterte Knirpse in der Sparkassen-Arena stattfindet, wird das Vereinsfest des Science City Jena e.V. den Tag mit einem geplanten Vereinsfest abrunden. Die Anmeldung zum Stadtwerke Cup 2019 kann online bis zum 14. Juni 2019 über https://play.fiba3x3.com sowie die Vereinsseite www.basketball-jena.de erfolgen. Der Check-In des Turniers ist am 15.06.2018 um 08.30 Uhr angesetzt. Das Streetball-Event wird voraussichtlich bis zum späten Nachmittag dauern. Als Schlechtwetter-Variante ist ein Umzug in die Trainingshalle geplant. Die Startgebühr des Turniers staffelt sich in unterschiedliche Kategorien. Während die Anmeldung für Teams der U12, U15 und Rollis 30,00 Euro beträgt, U18-Mannschaften ihr Teilnahmerecht für 40,00 Euro erwerben können, sind von den Ü18-Teams 50,00 Euro zu entrichten.