Skip to main content
30. 08. 2019

Jenaer Season Opening gegen Paderborn mit kostenlosen Thüringer Bratwürsten und WM-Flair

Sonntag, 01. September, 15.00 Uhr, Heimspielmodus - Zeit, den Science-City-Basketball in die Sparkassen-Arena zurückzuholen. Im Rahmen des Season Opening der Jenaer Basketball-Riesen präsentiert sich der neu formierte Kader des Zweitligisten erstmalig seinem Heimpublikum. Im Duell gegen die ebenfalls personell runderneuerten Westfalen der Uni Baskets Paderborn treffen die Saalestädter dabei auf einen zukünftigen Konkurrenten der BARMER 2. Basketball-Bundesliga.

„Alle sind froh, dass es endlich wieder losgeht“, sagt Cheftrainer Frank Menz vor dem Season Opening am 01. September 2019. „Wir haben in den zurückliegenden Wochen hart gearbeitet, viel probiert und getestet. Die Zeit der Entwicklung in unserem neu zusammengestellten Kader ist natürlich noch längst nicht abgeschlossen. Wenn man ein junges Team formiert, benötigen alle Spieler die entsprechende Zeit, um sich zu akklimatisieren. Die bisherigen Vorbereitungsspiele und das Trainingslager in Bad Blankenburg haben uns dabei sehr geholfen. Das Team hat in den letzten Vorbereitungsspielen bei beiden Erstligisten in Göttingen und in Weißenfels einen positiven Eindruck hinterlassen. Auf diese Leistungen werden wir aufbauen. Natürlich freuen wir uns auf die Fans, die am Sonntag in die Arena kommen und das Team unterstützen werden“, so Menz abschließend.

Während Science City gegen die Paderborner bis auf Flügelspieler Justin Leon in voller Sollstärke auflaufen wird, der US-Amerikaner aufgrund bestehender muskulärer Probleme in dieser Partie pausieren wird, freuen sich alle neuen Gesichter im Jenaer Team auf ihre Premiere in Jena-Burgau und die etablierten Jungs auf das Wiedersehen mit ihren Fans.

Doch nicht nur das Duell auf dem Parkett der Sparkassen-Arena, auch das Rahmenprogramm, hält genügend Potential bereit, um Fans und Zuschauer nach dem Ende des Season Opening zufrieden in den Sonntagabend zu entlassen. Kostenlose, von Geschäftsführer Lars Eberlein gebratene Thüringer Roster, eine Autogrammstunde mit der gesamten Mannschaft, der Players-Talk im Foyer der Arena sowie ein ganz spezielles Willkommens-Geschenk für alle anwesenden Zuschauer runden einen 01. September ab, der vom WM-Auftakt der deutschen Nationalmannschaft – hoffentlich erfolgreich begleitet wird. Während die deutschen Bundesadler um den Ex-Jenaer Johannes Voigtmann ab 14.30 Uhr auf das Team der Franzosen treffen, wird diese Duell im Foyer sowie während der Halbzeitpause auf dem LED-Würfel der Sparkassen-Arena (ohne Ton) übertragen.

Zudem werden am Sonntag exklusiv am Vorverkaufsschalter der Sparkassen-Arena Eintrittskarten für alle Heimspiele der ProA-Hinrunde 2019/2020 erhältlich sein.