Skip to main content
04. 01. 2019

Jenas Center Oliver Mackeldanz erlitt Bänderriss gegen Vechta

Es passierte in der buchstäblich letzten und für den Ausgang des Heimspiels gegen RASTA Vechta eher bedeutungslosen Szene, wird für die Personaldecke von Science City Jena unter den Körben jedoch gravierende Folgen haben. Als Aufbauspieler Josh Young 3,5 Sekunden vor der Schlusssirene für die Niedersachsen zum Jenaer Korb zog, Oliver Mackeldanz den letzten Wurf der Gäste verteidigen wollte, nahm das Unheil seinen Lauf. Mit einer Restspielzeit von 1.2 Sekunden knickte der 2,11m große Center von Science City um und zog sich einen Bänderriss im rechten Sprunggelenk zu.

Nach der unglücklichen Aktion wird die Ausfallzeit des Centers mit vier bis sechs Wochen prognostiziert. Während der sympathische Berliner den Thüringern aller Voraussicht nach wohl bis Mitte Februar fehlen wird, heißt es für das Team von Trainer Björn Harmsen noch enger zusammenzurücken. Science City empfängt am Samstagabend ab 20.30 Uhr die GIESSEN 46ers in der Sparkassen-Arena, wird ohne Mackeldanz Mittel und Wege finden müssen, um die Wirkungskreise der Hessen unter den Körben einzuschränken.