Skip to main content
11. 11. 2009

Gedenken an Robert Enke

Mit tiefer Trauer haben auch die Basketballer von Science City Jena die Todesnachricht von Robert Enke erhalten. „Er war ein Teil der großen Jenaer Sportfamilie und wir sind zutiefst erschüttert. Es ist einfach nur tragisch“, sagte Jenas Trainer Tino Stumpf.

Die Mannschaft von Science City Jena möchte sich auch einreihen in die große Anzahl derer, die sich in das Kondolenzbuch des FC Carl Zeiss Jena eintragen.

Vor dem Heimspiel am kommenden Samstag gegen den USC Freiburg (20 Uhr) werden Fans, Spieler, Trainer und Offizielle mit einer Minute der Stille Robert Enkes gedenken. „Robert war ein Sohn unserer Stadt, ein Sportler mit Vorbildcharakter“, sagt Science-City-Geschäftsführer Lars Eberlein.