Skip to main content
31. 03. 2021

Heidelberg statt Falcons und Heimspiel statt Auswärtsfahrt

Aufgrund einer kurzfristigen Spielplanänderung wird Science City Jena am kommenden Ostermontag die MLP Academics aus Heidelberg in der Sparkassen-Arena empfangen. Das ursprünglich für den 05. April 2021 angesetzte Duell bei den Nürnberg Falcons hingegen entfällt ersatzlos. Auf diesen Tausch verständigten sich die drei betreffenden Vereine in Kommunikation mit der BARMER 2. Basketball Bundesliga.

Während sich das Hauptaugenmerk im Schlussspurt der Zweitliga-Saison auf den Kampf um die ersten acht Plätze richtet, besitzt der Ausgang des Duells zwischen Jena (3. Platz) und Heidelberg (2. Platz) sportlich erhöhte Relevanz. Dies gilt sowohl für die Endplatzierungen nach Abschluss des regulären Spieljahres mit dem verbindlich finalen Termin am 10.04.2021 als auch für die Einteilung der Playoff-Gruppen, deren Teilnehmer Mitte April in das Turnier um Aufstieg und Meisterschaft starten werden.

Nachdem die Saalestädter im Verlauf der aktuellen Saison bereits am 05. März 2021 gegen die Nürnberg Falcons antraten (96:67), das Heimspiel gegen die Neckarstädter jedoch schon zweimal Corona-bedingt verschoben werden musste, einigten sich Jena, Nürnberg und Heidelberg nun auf diese ungewöhnliche, sportlich allerdings relevante Rochade. Während der ursprünglich für den 20. Dezember 2020 angesetzte Termin aufgrund einer behördlich angeordneten Quarantäne des Teams aus Baden-Württemberg ins Wasser fiel, traf es vor dem ersten Anlauf einer Nachholpartie am 17. März 2021 zuletzt die Thüringer.

Science City Jena wird die bis zum Auswärtsspiel in Rostock (10.04.2021) anstehenden Duelle nutzen, um sich nach der Beendigung einer zweiwöchigen Quarantäne auf die wichtigste Phase des Spieljahres vorzubereiten. Dementsprechend richtet sich der Fokus darauf, die eigenen Spieler trotz enorm enger Taktung der noch ausstehenden Begenungen bestmöglich vor etwaigen Verletzungen zu schützen sowie Fitness und Rhythmus innerhalb der nächsten Wochen kontinuierlich zu steigern.