Skip to main content
07. 05. 2022

Heimspielfinale oder Cliffhanger? Medipolis SC Jena am Sonntag vor wegweisender Partie

Wenn Medipolis SC Jena am Sonntagnachmittag ab 16.30 Uhr die ROSTOCK SEAWOLVES in der Sparkassen-Arena empfängt, liegt der Halbfinal-Auftakt beider Teams knapp zweieinhalb Tage zurück. Die Hanseaten eröffneten die Serie am Donnerstagabend mit einem klaren 84:65-Sieg in der StadtHalle Rostock, wurden ihrer Favoritenrolle gerecht und liegen mit 1:0 in Front. Im Modus „Best of Five“ sind jedoch drei Siege erforderlich, um sich für die Endspiele der BARMER 2. Basketball Bundesliga zu qualifizieren – und parallel zum Finaleinzug in die easyCredit BBL aufzusteigen.

Eintrittskarten für das zweite Aufeinandertreffen beider Teams sind im Vorfeld online sowie am morgigen Nachmittag ab 15.00 Uhr an der Arena-Tageskasse erhältlich.

Tickets für das 2. Playoff-Halbfinale

Basketball-Fans die am Sonntagnachmittag nicht vor Ort sein können haben die Gelegenheit, auch in den Playoffs live auf Sportdeutschland TV mitzufiebern. Der Liga-Partner aus Unterföhring meldet sich vor dem 2. Halbfinale ab 16.00 Uhr aus Jena-Burgau.

Livestream von Sportdeutschland TV ab 16.00 Uhr

Heimspielfinale oder Cliffhanger? Das Resultat dieser wegweisenden Partie wird die weitere Richtung des Jenaer Semifinales vorgeben. Gelingt es der Mannschaft von Trainer Domenik Reinboth am Sonntag erfolgreich zurückzuschlagen und wieder auf 1:1 auszugleichen, erkämpfen sich die Thüringer nicht nur ein zweites Heimspiel am 12. Mai 2022 (19.30 Uhr) sondern halten die Serie offen. Gewinnen die Hanseaten und kehren mit einer 2:0-Führung an die Ostsee zurück, könnten Jenas Hoffnungen auf einen Finaleinzug bereits in 3. Halbfinale (10. Mai, StadtHalle Rostock) beendete werden.

Nachdem das erste Halbfinale am 05. Mai trotz einer starken Jenaer Anfangsphase mit zunehmender Spielzeit in Richtung der Norddeutschen abkippte, die Mannschaft von Rostocks Trainer Christian Held am Ende verdient gewann, beginnen Playoff-Serien gewöhnlicherweise mit dem ersten Auswärtssieg. Diesen gilt es aus Sicht der Saalestädter vor heimischen Publikum zu vermeiden. Dass es dabei aus Sicht von Medipolis SC Jena in den bevorstehenden 40 Minuten einer deutlichen Leistungssteigerung bedarf, steht nach dem Auftritt in Spiel 1 außer Frage. Nicht nur die Quoten aus der Distanz betreffend, sondern auch Körpersprache und mannschaftliche Geschlossenheit haben für Sonntag noch viel Luft nach oben gelassen. Während das Team von Medipolis SC Jena jedes einzelne Duell wie ein Endspiel anzugehen hat, werden Charakter, Mentalität, Fokus, Überzeugung und Disziplin zu den essentiellen Attributen gehören - sowohl in Spiel 2 am morgigen Sonntag als auch im weiteren Verlauf der Serie.

Der Spielplan im Playoff-Halbfinale 2022 gegen Rostock