Skip to main content
20. 07. 2021

Jenaer U19-Basketballer überrollen Dresdner Titans-Nachwuchs

Eine erfreuliche Entwicklung durchläuft derzeit die U19-Mannschaft von Science City Jena im Rahmen des neu durchgeführten Wettbewerbs der Summerleague 2021. Während das Team von Trainer Farsin Hamzei Ende Juni erstmalig seit Monaten in Pflichtspielmodus zurückkehren konnte und dem Hauptstadtclub von ALBA Berlin deutlich unterlag, errang der Jenaer U19-Kader seitdem zwei Siege. Der letzte Erfolg gelang dabei am zurückliegenden Basketball-Wochenende mit einem überaus souveränen 112:45-Sieg gegen den Nachwuchs der Dresden Titans.

„Es war ein überaus gelungener Tag für unsere Mannschaft und die Jungs. Sie haben die Partie in allen Belangen bestimmt und sowohl offensiv als auch in der Verteidigung dominiert“, sagt Coach Farsin Hamzei nach dem Blowout.

„Unser Team hat sich im Verlauf der letzten Wochen von Spiel zu Spiel weiterentwickelt, konnte u.a. auch einen Test gegen Bayreuth zum Ende der letzten Woche gewinnen. Sowohl individuell als auch hinsichtlich unseres Teamspiels sind Fortschritte sichtbar. Auch wenn bis zum Vorbereitungsauftakt noch viel zu tun sein wird, darf die Entwicklung gern so weitergehen. Schließlich bereiten sie uns Trainern ganz unabhängig vom Resultat damit eine große Freude“, so Farsin Hamzei abschließend.