Skip to main content
10. 06. 2021

Science City Jena bedankt sich bei Dennis Nawrocki und Robin Lodders

Zwei bevorstehende Abgänge im Kader von Science City Jena stehen fest und werden zeitnah von ihren jeweiligen neuen Vereinen präsentiert. Während sich Ex-Kapitän Dennis Nawrocki aufgrund der Leistungen in den beiden zurückliegenden Spieljahren für einen Club der easyCredit BBL empfehlen konnte und zukünftig erstklassig aufläuft, hat sich Center Robin Lodders einem Jenaer Liga-Konkurrenten in der BARMER 2. Basketball Bundesliga angeschlossen.

„Robin hat ein guten Job gemacht und ist ein enorm sympathischer sowie professioneller Mensch. Das Angebot seines neuen Arbeitgebers konnten und wollten wir zu diesem Zeitpunkt aber nicht überbieten. Wir wünschen ihm für die Zukunft alles Gute, die beiden Punkte muss er aber in Jena lassen,“ sagt Jenas Geschäftsführer Lars Eberlein zum Wechsel des Centers.

„Wir danken Dennis für seine Zeit in Jena. Sein Wurf in der letzter Sekunde des Heimsieges am 01. März 2020 gegen Trier bleibt unvergessen. Mit seinen Leistungen hat er bei einigen BBL-Clubs für Aufsehen gesorgt. Ich freue mich für ihn, auch wenn es aus unserer Sicht schade ist. Aber so ist der Lauf im Profisport. Gemeinsam mit der neuen sportlichen Leitung wollen und werden wir diese Lücken zeitnah schließen. Ich bin absolut zuversichtlich, dass wir ein starkes Team haben und mit den anderen Top-Teams auf Augenhöhe sein werden“, so Lars Eberlein abschließend.

Die gesamte Organisation von Science City möchte sich an dieser Stelle bei beiden Akteuren für die Leistungen während ihrer Zeit an der Saale bedanken und wünscht sowohl Dennis Nawrocki als auch Robin Lodders privat und sportlich viel Erfolg für die Zukunft.