Skip to main content
21. 04. 2020

Science City Jena startet in die ePlayoffs 2020

Trotz des Corona-bedingten Saisonabbruchs für die Clubs der BARMER 2. Basketball Bundesliga kommt es ab dem 25. April 2020 zum direkten Schlagabtausch der acht Playoff-Kandidaten. Auf unkonventionelle Art und Weise, an der Konsole, reagiert Science City gemeinsam mit den sieben Vereinen damit auf die viel zu früh erfolgte Sommerpause, wenn am kommenden Wochenende die ePlayoffs 2020 eröffnet werden.

Während sich Science City Jena als Ausrichter bereits auf spannende und unterhaltsame Spiele freut, treten die acht besten Teams der Tabelle der BARMER 2. Basketball-Bundesliga in der Basketballsimulation NBA2K20 im 1-gegen-1 Duell gegeneinander an. Unter anderem von Benni Zander, Florian von Stackelberg und Benno Bounce kommentiert, dürfen sich alle basketballhungrigen Fans auf ein neues Playoff-Format freuen, dass im Endspiel am 09. Mai 2020 mit den beiden Halbfinalsiegern ihren Champion kürt. Die Spiele werden exklusiv auf dem Facebook-Kanal von Science City sowie dem Twitch-Kanal des vereinseigenen eSport-Teams (twitch.tv/sciencecityesports) übertragen. Die Thüringer werden im Kampf um den eMeister 2020 mit Melvin Jostmann an den Start gehen. In Kooperation mit 2K-Deutschland werden für alle Fans und Zuschauer im Rahmen der Livestream-Übertragungen Legenden-Editionen des aktuellen NBA2K20 verlost.

,,Wir sprechen denke ich für alle Vereine und Fans, dass wir in diesem Jahr gerne noch Playoffs gesehen hätten. Auch für unseren Standort ist es extrem schade auf die heißeste Phase der Saison verzichten zu müssen und so kam die Idee, die Basketball-Community nochmal zusammenzubringen. Wir sind sehr gespannt wie die virtuellen Playoffs Anklang finden und hoffen mit dem Format auch eine Inspiration für weitere Projekte zu sein. An dieser Stelle danke ich allen teilnehmenden Clubs, deren Bereitschaft das Ganze erst möglich gemacht hat.“ (Felix Steiner, Projektleiter eSport)