Skip to main content
04. 08. 2022

Zwei Clubs, zwei Arenen, ein Bier - Köstritzer bleibt Partner des Jenaer Sports und baut Engagement aus

Die Köstritzer Schwarzbierbrauerei verlängert ihre Partnerschaft mit dem FC Carl Zeiss Jena, Medipolis SC Jena, dem Ernst-Abbe-Sportfeld und der Sparkassen-Arena Jena um weitere vier Jahre. So kann der Jenaer Sport auch zukünftig auf einen verlässlichen und regional verbundenen Bier-Partner setzen, der zudem sein Engagement deutlich ausweitet. Dabei bündelt und verantwortet das Vertriebsteam der EAS Betriebsgesellschaft, Elf5, die Vermarktung der vier Clubs und Arenen.

Lisa Wulf, Geschäftsführerin der Köstritzer Schwarzbierbrauerei: „Wir freuen uns sehr, dass wir unsere erfolgreiche Partnerschaft verlängern und sogar ausbauen konnten. Damit unterstreichen wir unser Engagement für unsere Heimatregion und sind glücklich, dass nicht nur die Fans vom FC Carl Zeiss Jena und vom Medipolis SC Jena weiterhin mit Köstritzer anstoßen können, sondern auch die zahlreichen weiteren Besucher der Sportstätten.“

Thomas Fleddermann, Leiter des Vertriebsteams elf5: „Wir freuen uns sehr, mit Köstritzer auch zukünftig einen langjährigen Partner des Jenaer Sports an unserer Seite zu wissen, der als regionaler Partner mit deutschlandweiter Strahlkraft sein Engagement sogar ausgeweitet hat und nun unser exklusiver Bier-Partner für die beiden Clubs und deren Arenen ist.“

EAS-Geschäftsführer Lars Eberlein: „Das Interesse am Thema Bierpartner war groß, wobei sich am Ende Köstritzer mit einem sehr guten Paket gegen einen starken Wettbewerber durchsetzen konnte. Das freut uns, weil wir natürlich am liebsten mit regionalen Partnern wachsen wollen und es zudem unser Ansatz ist, dass, wenn wir Profisport in der Region wollen, diesen idealerweise auch aus der Region finanzieren müssen.“

Der Vertrag mit der Köstritzer Schwarzbierbrauerei läuft zunächst bis zum Sommer 2026 und beinhaltet neben fixen Komponenten auch variable Bestandteile.